Mag.a Daniela Leithner, MSc

Kontakt

Kontakt

Mag.a Daniela Leithner, MSc

Personzentrierte Psychotherapeutin Lehrtherapeutin ÖGWG, Lehrbeauftragte ÖÄK Klinische & Gesundheitspsychologin

Mariahilferstrasse 89a Top 18 · Mezzanin · 1060 Wien

+43 699 1000 38 49

praxis@danielaleithner.at

Über mich

Curriculum Vitae

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Klinische und Gesundheitspsychologin, zunächst im Kinder- und Jugendbereich, dann im stationären klinischen Kontext mit Erwachsenen, entschied ich mich aufgrund meiner beruflichen und Fortbildungs-Erfahrungen sehr bewusst für die Psychotherapieausbildung und den Personzentrierten Ansatz.

Mit viel Freude und Begeisterung, gleichzeitig respektvoller Achtsamkeit, bin ich nun mit dieser Haltung im institutionellen Kontext sowie in freier Praxis tätig. Meinen Schwerpunkt bilden gegenwärtig die psychotherapeutische Tätigkeit mit erwachsenen Personen und Jugendlichen (im Einzel- und Gruppensetting), als Lehrtherapeutin die Lehrtätigkeit im Rahmen der Psychotherapeutischen Ausbildung (Fachspezifikum, Curriculum Psychotherapeutische Medizin) sowie Lehrtherapien und Supervisionen. Darüber hinaus leite ich (Selbsterfahrungs-)Seminare in weiteren Kontexten.

Über mich

Passbild

Psychotherapie

Psychotherapie

Personzentrierte Psychotherapie

„People are just as wonderful as sunsets if you let them be. When I look at a sunset, I don't find myself saying, "Soften the orange a bit on the right hand corner." I don't try to control a sunset. I watch with awe as it unfolds.“

Rogers, C. R. (1980). A Way of Being. Boston: Houghton Mifflin.


Die von Carl Rogers begründete Personzentrierte Psychotherapie bzw. Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie setzt mit ihrer humanistischen Ausrichtung auf die Ressourcen und kreativen Möglichkeiten jedes Menschen, als Person zu reifen und das eigene Potential zu entfalten. In dem von Einfühlsamkeit, unbedingter Wertschätzung und Aufrichtigkeit geprägten Dialog mit der Therapeutin bzw. dem Therapeuten können Menschen wieder Vertrauen in den eigenen Wert, die eigenen Wahrnehmungen und Gefühle gewinnen. In einer besonderen Form der Hinwendung zum inneren Erleben (Focusing, Eugene Gendlin) können wesentliche Aspekte der eigenen Person ins Gewahrsein geholt und für eine individuell stimmige Veränderung genutzt werden. Dieses seelische Wachstum ermöglicht eine bewusstere, flexiblere und realistischere Beziehung mit sich selbst sowie einen positiv veränderten Umgang mit Krisen und Kränkungen.

Infos + Unterlagen

Infos + Unterlagen

Willkommen in der PsychotherapiePraxis von Daniela Leithner.